SELBSTWERTPROBLEME

Du allein bestimmst, ob du wert-voll oder wert-los sein willst. (Gudrun Kropp)

Probleme mit dem Selbstwertgefühl?

Welche Probleme können durch zu wenig Selbstwertgefühl entstehen?

Selbstunsicherheit ist weit verbreitet. Viele Menschen erleben, dass sie sich nicht genügend durchsetzen können, persönliche Rechte zugunsten Anderer zurückstellen oder sich einsam fühlen und sich immer mehr isolieren, weil der Mut fehlt, auf andere zuzugehen.

Dagegen sind selbstunsichere Menschen gerne bereit, Kritik sofort und ungeprüft als berechtigt anzunehmen oder sich für die Bedürfnisse Anderer aufzuopfern.

Häufig wird angenommen, dass Frauen durch die Sozialisierung weniger Selbstwertgefühl haben als Männer. Doch vielleicht verbergen Männer das gleiche Manko einfach auf eine überzeugendere Art und Weise?

Beispiele von Lebensproblemen infolge mangelnder Selbstsicherheit:

  • Einsamkeit / Partnerlosigkeit

  • Immer auf die "falschen" Partner treffen

  • Andauernde Frustration, mit der Zeit Hilflosigkeit

  • Sich nicht wehren können

  • In Beziehungen ausgenutzt werden

  • Sich am Arbeitsplatz nicht wehren und nicht durchsetzen können

  • Tendenz, unterschätzt zu werden

  • Seine Fähigkeiten nicht ausschöpfen können

  • Essensprobleme (Essattacken / Bulimie)

  • Suchtprobleme (Rauchen / Alkohol etc.)

  • Verhaltenssüchte (Kaufsucht / Internetsucht etc.)
     

Selbstwertgefühl wird heute in der Psychologie in verschiedene Sparten aufgeteilt, z. B. Selbstwert in Bezug auf die Arbeit, Selbstwert in Bezug auf seinen Körper, etc. So kann also eine Person tatsächlich als Mutter sehr kompetent und mit viel Sicherheit handeln, im Geschäft aber unter ihrer Unsicherheit und Gehemmtheit leiden.

Sehr viele psychische Probleme sind in den Grundzügen mit einem Mangel an Selbstwertgefühl verknüpft, so z.B. Depression, Angststörungen oder natürlich auch Essstörungen und Suchterkrankungen. Aber unter mangelndem Selbstwertgefühl leiden Menschen auch wenn sie keine psychische Störung entwickelt haben.

Daher kann man sagen, dass die Stärkung des Selbstwertgefühles auch ein schützender Faktor ist und damit zu mehr Erfüllung im Leben führen kann. Die Verhaltenstherapie bietet hier gezielt auf eine bestimmte Problemstellung verschiedene Programme an, wie man seinen Selbstwert verbessern kann.