CO-MEDIATION

Es ist Unsinn, Türen zuzuschlagen, wenn man sie angelehnt lassen kann. (J. William Fulbright)

 

Co-Mediationen werden von zwei Mediatoren durchgeführt, um das Unterstützungsspektrum für die Konfliktparteien erweitern zu können. Die Mediationen werden abwechselnd geleitet. Die Mediatoren gewähren weiterhin ihre Neutralität beiden Konfliktpartnern gegenüber.

 

Es hat sich gezeigt, dass es z. B. Paaren teilweise leichter fällt, sich auf eine Mediation einzulassen, wenn ihnen auch zwei Personen gegenübersitzen. Gerne klären wir dies mit Ihnen in einem kostenlosen Informationsgespräch.

 

Wir stehen in engem Kontakt und fachlichem Austausch mit Mediatoren verschiedener Berufsgruppen, so dass wir Mediationen mit Kollegen (Co-Mediation) sowohl mit juristischem als auch pädagogischen/psychologischen Grundberuf anbieten können. Auch arbeiten wir sowohl mit Kolleginnen wie Kollegen zusammen.

 

Bitte sprechen Sie uns diesbezüglich an. Gerne vereinbaren wir ein individuelles Honorar mit Ihnen.